ANTIFA CAFE HAMBURG – JUNI – 1.MAI NACHBEREITUNG

Nachbereitungsveranstaltung zu den antifaschistischen Aktivitäten am 1. Mai in Hamburg-Barmbek.

Wir erinnern uns:
Am 1. Mai marschierten etwa 1000 Nazis von NPD, „Freien Kameradschaften“ und so genannten Autonomen Nationalisten, eine durch die Polizei freigeräumte Route durch Barmbek und trafen dabei auf vielfältigen antifaschistischen Protest.

„Randale gegen Rechts“ (Welt Kompakt), „Hier lodert der Hass“ (mopo) oder „Straßenkrieg der Extremisten“ (Zeit Online) waren die Schlagzeilen zu diesem Tag.

Unabhängig von sensationsgeilem Boulevardjournalismus wollen wir eine Nachbetrachtung der Ereignisse vom 1. Mai vorstellen. VertreterInnen autonomer antifaschistischer Gruppen und vom Hamburger Bündnis gegen Rechts (HBgR) werden auf dieser Veranstaltung eine politische Einschätzung des Tages geben. Hierfür und für eine anschließende Diskussion laden wir alle interessierten AntifaschistInnen herzlich ein.

Fr. 6.6.08 – ab 19 Uhr – Hafenvokü – Hamburg – St. Pauli


http://antifahamburg.blogsport.de/